Seminar Geldwäscheprävention für Güterhändler

Du bist neu bestellter Geldwäschebeauftragter bei einem Nicht-Finanzunternehmen? Mit dem Seminar Geldwäscheprävention für Güterhändler erlernen die Teilnehmer folgende fachliche Skills:

  • Aktueller Leitfaden zur 5. EU / 6. EU Geldwäscherichtlinie – Neuerungen im Geldwäschegesetz seit 01.01.2020
  • Aufgaben, Rechte und Pflichten als Geldwäsche-Beauftragter
  • Transparenzregister & Co. + Neuerungen bei der Identitätsprüfung
  • Geldwäscheprävention im Güterhandel – Praxisfälle
  • Risikoanalyse nach § 5 GwG und Verdachtsmeldesystem

Das Seminar Geldwäscheprävention für Güterhändler online buchen. Bequem und einfach mit dem Seminarformular online und der Produkt Nr. L08.

 

Seminar Geldwäscheprävention für Güterhändler

 

Zielgruppe für das Seminar Geldwäscheprävention für Güterhändler

  • Geldwäsche-Beauftragte und deren Stellvertreter aus dem Güterhandel (Groß- und Einzelhandel) sowie Hersteller.
  • Unternehmer, Inhaber, Vorstände, Geschäftsführer und Aufsichtsräte von Unternehmen die gewerblich (mit hochwertigen Waren wie Schmuck, Edelsteinen, Kunst, Antiquitäten, Automobilen) Handel treiben.

 

Dein Nutzen mit dem Seminar Geldwäscheprävention für Güterhändler

  • Geldwäschegesetz: Neuerungen seit 01.01.2020
  • Aufgaben, Rechte und Pflichten des Geldwäsche-Beauftragten
  • Neuerungen bei der Identitätsprüfung
  • Geldwäscheprävention im Güterhandel – Praxisfälle
  • Risikoanalyse nach § 5 GwG und Verdachtsmeldesystem

 

Dein Vorsprung mit dem Seminar Geldwäscheprävention für Güterhändler

+ S+P Muster-Arbeitsanweisung „Geldwäscheprävention für Güterhändler“

+ S+P Studie „Handelsbasierte Geldwäsche – ein Branchenüberblick“

+ S+P Test „30 Präventionsmaßnahmen gegen Geldwäsche“

+ S+P Test “ Gefährdungspotential: Anfälligkeit für Geldwäsche“

+ S+P Test „Wie zuverlässig ist mein Mitarbeiter?“

+ S+P Checkliste „Anhaltspunkte für Geldwäsche im Güterhandel“

+ S+P Mustervorlage „Interne Verdachtsmeldung“

+ Branchenspezifische Fallstudien aus dem Güterhandel

 

Aufgaben, Rechte und Pflichten als Geldwäsche-Beauftragter

  • Neuerungen im Geldwäschegesetz seit 01.01.2020: Überblick zu den wichtigsten Verschärfungen
  • Haftungsrechtliche Garantenstellung – BGH-Urteil vom 17. Juli 2009 zur Verantwortlichkeit von Beauftragten
  • „Siemens-/Neubürger“-Urteil vom 10.12.2013 zum Compliance-System
  • Begrenzung von Haftungsrisiken des GwG – Beauftragten Zentrale Stelle – Mindestanforderungen an die internen organisatorischen Maßnahmen
  • Wie funktioniert ein optimales Zusammenspiel zwischen Risikocontrolling, Compliance, Geldwäschebeauftragten und Interner Revision?
  • 5 Stufen für die optimale Risikobegrenzung bei Beauftragten

Die Teilnehmer erhalten mit dem Seminar Geldwäscheprävention für Güterhändler die S+P Tool Box mit:
+ Umsetzen der S+P Checkliste zu den GwG-Prüfkriterien

 

Transparenzregister & Co. – Neuerungen bei der Identitätsprüfung – Seminar Geldwäscheprävention für Güterhändler

  • Identifikationsprozess und Feststellen der Identität
  • Fiktiver wirtschaftlich Berechtigter – ein wirtschaftlich Berechtigter ist immer zu ermitteln!
  • Erkennen und Monitoring von politisch exponierten Personen und Hoch-Risiko-Kunden
  • Das neue Transparenzregister: Welche Meldepflichten sind bei GmbHs, Aktiengesellschaften, Genossenschaften und Vereinen zu beachten?

Die Teilnehmer erhalten mit dem Seminar Geldwäscheprävention für Güterhändler die S+P Tool Box mit:
+S+P Muster-Arbeitsanweisung zur Abwehr von Geldwäsche und Wirtschaftskriminalität – Umsetzung des GwG 2020

 

Praxisfälle

  • Merkmale, Motive und typische Profile von Tätern
  • Handlungsstrategien bei ungewöhnlichen und auffälligen Geschäftsbeziehungen bzw. Transaktionen
  • Spezielle Maßnahmen gegen betrügerische Handlungen bzw. sonstiger strafbarer Handlungen
  • Betrugsbekämpfung gemäß § 25h KWG: Notfallreaktionen, vorbeugende Maßnahmen und Sofortmaßnahmen
  • Anwendungshinweise, Fallstudien und Erfahrungen aus der Praxis

Die Teilnehmer erhalten mit dem Seminar die S+P Tool Box mit:
+ S+P Muster-Leitfaden zur Betrugsbekämpfung und Abwehr sonstiger strafbarer Handlungen

+ S+P Checkliste zur Verhinderung von externen und internen betrügerischen Handlungen

 

Risikoanalyse nach § 5 GwG und Verdachtsmeldewesen in der Praxis

  • Leitfaden zum Geldwäschegesetz 2020 + 6. EU-Geldwäscherichtlinie
  • Aufbau, Struktur und Inhalt einer Gefährdungsanalyse mit den Schwerpunkten Geldwäsche und Wirtschaftskriminalität
  • Von der Risikoinventur bis zur revisionssicheren Klassifizierung der Risiken
  • Verdachtsmitteilungen nach §§ 43, 45 GwG und Verhalten im Verdachtsfall
  • Neuregelung des Frist-Falls: Wann und Wie ist eine Verdachtsmeldung abzugeben?
  • Meldung von Verdachtsfällen – neue Schnittstellen zu Ermittlungsbehörden

Die Teilnehmer erhalten mit dem Seminar Geldwäscheprävention für Güterhändler die S+P Tool Box mit:
+ S+P Muster-Leitfaden zur Aktualisierung und Fortschreibung einer Risikoanalyse

Geldwäsche im Immobiliensektor: Urteile wegen Geldwäsche

Besuche auch unseren Informationsblog Geldwäsche im Immobiliensektor: Urteile wegen Geldwäsche. 27 bemerkenswerte Verdachtsfälle, die Du als Geldwäsche Officer im Immobiliensektor kennen solltest.

 

Die Teilnehmer haben neben dem Seminar auch folgende Seminare besucht:

Seminar Geldwäscheprävention für Güterhändler

Seminar Geldwäscheprävention für Immobilienmakler und Immobilienfinanzierer

Seminare Geldwäscheprävention für Kunstlagerhalter